DKW in Südamerika

(Dieser Text ist noch in Arbeit und wird demnächst ergänzt, hoffentlich finden wir auch einige Bilder)

Seltenes DKW Coupe im Audi Museum Ingolstadt

Das Audi-Museum Ingolstadt zeigt noch bis zum 30. November ein seltenes DKW Coupe: ein DKW GT Malzoni. Gebaut wurden nur 35 Stück in den 60er Jahren in den DKW-VEMAG Werken in Brasilien. Das einzige in Europa befindliche Exemplar wird im nächsten Jahr auf verschiedenen Oldtimer-Veranstaltungen gezeigt.

Die Anfänge

Ende des 19. Jarhunderts befand sich die Industrialisierung in vollem Schwung, der technische Fortschritt schien nicht aufzuhalten. In diese Zeit, genauer am 30. Juli 1878 wurde in Dänemark Jörgen Skafte Rasmussen geboren. Er absolvierte ein Ingenieursstudium in Mittweida und Zwickau. Nach dessen Abschluss arbeitete er für kurze Zeit bei der Rheinischen Maschinenfabrik in Düsseldorf, um dann aber 1902 wieder nach Sachsen zurückzukehren.

Bilder der Kirschblütenausfahrt

Kaum vorbei, sind schon die ersten Bilder zum Anschauen im Netz! Manfred von den Käferfreunden hat seine Bilder auf seiner Super-Beetle Seite zur Verfügung gestellt.

Links in die weite Welt

Das World Wide Web bietet nicht nur uns zum Thema DKW, hier versuchen wir Links  zu sammeln zu anderen Clubs, zu Webseiten über DKW, die Automobilgeschichte und die Zeit in der DKWs noch auf den Straßen alltäglich waren. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, noch zeichnen wir uns Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten. Die Reihenfolge der Nennung ist zufällig. Sollten Sie eine Webseite kennen, die wir hier verlinken sollten, schicken sie uns bitte eine Mail (Adresse siehe Impressum).

The Board

The executive Board

The board is elected every two years. Currently it consists of

1. Vorsitzender (President)

Martin Scheib
Hellmuth-Hirt-Weg 33
90411 Nürnberg
Tel.: 0911 / 522780

stellv. Vorsitzender (Second President):

Michael Dippel

Der Vorstand

Vorstand

Der Vorstand wird alle zwei Jahre neu gewählt. Derzeit wird er gebildet durch:

1. Vorsitzender:

N.B.

stellv. Vorsitzender:

Michael Dippel

Sperberstr. 24
90596 Schwanstetten Leerstetten
Deutschland

DKW - The company history from 1902 till 1968

DKW was one of the most famous car and motorbike manufactures in Germany. The history of DKW begins 1902 in Zschopau, Saxonia, with a company manufacturing parts for steam engines, continues with auxiliary motors for bicycles and electric cars and culminates in general motorisation in the fifties. DKW becomes a part of the Auto Union conglomerate, after WW2 it forms part of Mercedes, then of Volkswagen and finally becomes what is now Audi. In the GDR DKW is merged in the Industrieverband Fahrzeugbau and forms the foundation of Wartburg and Trabant, the infamous two stroke cars.

Impressum

Kontakt:

DKW-Club Nürnberg-Fürth e.V. im ADAC
Postfach 810444
90249 Nürnberg
eMail: dkw-club<at>gmx.net

1. Vorstand:

Martin Scheib
Hellmuth-Hirt-Weg 33
90411 Nürnberg
Tel.: 0911 / 522780

About the Club

The DKW-Club Nürnberg-Fürth was founded in 1952 and can look back on a history of over 50 years. It's members meet at every first friday of a month at 8 p.m. in the Restaurant Heidekrug, Waldluststraße 67 in Nuremberg. The quarterly club magazine informs about club life, events organised by the club and by other groups. In addition you can find a section where you can sell or buy parts, cars or motorbikes.

Inhalt abgleichen